Quarkbrötchen

 

Quarkbrötchen sind etwas Feines. Je nach Geschmack könnt Ihr sie mit angebratenen Zwiebeln, Kräutern und Sonnenblumen Kerne mischen, mit geraspelten Käse überbacken, oder alternativ süß mit Schokotröpfchen, Rosinen, Haferflocken etc! Eignet sich prima als Pausen- und Schulbrot, zum Frühstück und Brunch, als Beilage zum Grillen und  Abendessen.

Man nehme für den Teig:

  1. 500 g Mehl, 2 TL Backpulver, 1 TL Zucker, 1 EL Salz vermischen.
  2. 500 g Magerquark und 2 Eier mit dem Schneebesen verrühren.

Quark- und Mehlmischung zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
Kleine Kugeln formen, diese mit der Handfläche etwas platt drücken und auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
Je nach Wunsch mit weiteren Zutaten verfeinern, beispielsweise mit Schokotröpfchen, Kümmel, Sonnenblumenkernen, getrockneten Tomaten, Haferflocken oder Sesam.

Dazu gebe ich die gewünschten Zutaten einzeln in kleine Schüsseln und drücke die platten Teigkugeln vorsichtig von beiden Seiten in die Schüsseln, damit die Verfeinerungszutaten [in diesem Fall Haferflocken und Schokotröpfchen] in der gewünschten Menge kleben bleiben.

Brötchen, ca. 10 Stück, im kalten Ofen bei 200° C ca. 20-25 Minuten backen.

 

Bitte senden mir ein Foto Deiner Quarkbrötchen zu!

 

Diese Themen könnten Dich außerdem interessieren:

 

Produktempfelungen Brotmaschinen Testsieger:

 

Advertisements

Über Mrs.Pink Perfekt

Disclaimer: Dear Fans, all posts are based on my opinions and thoughts. I am a blogger who created this site as a hobby. Please always treat other users like you would like to be treated yourself. Insults of persons, profanity, rude remarks, racial slurs, calls to political protest as well as commercial advertising will be removed. Best regards, Mrs. Pink Perfekt
Dieser Beitrag wurde unter Alle Themen, Fingerfood und Snacks, Frühstück / Brunch, Gebäck, Kinder / kids, Vegetarisch, Vorspeise abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s