Karibisches Bananenbrot/ Bananenkuchen

Super lecker, egal ob als Pausenbrot oder nachmittags zum Kaffee. Prima Verwertung von reifen/überreifen Bananen.

Zutaten:

  • 3-4 reife Bananen (nicht mehr als 500 gr.!)
  • 3 Eier
  • 1 Tasse Milch  oder Reismilch
  • 2 EL Reissirup
  • 1 Tasse Kokosblütenzucker
  • 200g  Weizenmehl
  • 100g Reismehl  oder alternativ 300 gr Weizenmehl
  • 1 Pck. Weinsteinpulver oder alternativ 1 Pck Backpulver
  • 3 EL neutrales Öl
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • evtl einen Schuss Rum
  • 1 kleine Prise Salz
  • 1/2 TL Vanillepaste
  • Margarine zum Einfetten der Backform

Bananen zerkleinern oder pürieren. Milch, Eier, Zucker, Reissirup und Vanillepaste in eine hohe Schüssel geben, Bananen dazugeben und gut verrühren. Mehl, Weinsteinpulver und das Öl dazugeben und alles zu einem lockeren Teig verrühren. Falls der Teig zu fest erscheint, gebt ein wenig Milch dazu. Eine Kastenform einfetten und mit Teig befüllen. Mit Zimt bestäuben. Bei ca. 200 Grad backen lassen, nach 15 Minuten das Brot in der Mitte einschneiden.  Weitere 30-40 Minuten backen lassen. Es ist fertig, wenn es oben goldbraun ist. Noch besser und saftiger gelingt das Brot im Brotbackmeister:

Bitte sende uns ein Bild Deines Bananenbrotes zu!

 

Empfehlenswerte Produkte zum Rezept:

 

 

Diese Rezepte könnten Dich außerdem interessieren:

 

 

Advertisements

Über Mrs.Pink Perfekt

Disclaimer: Dear Fans, all posts are based on my opinions and thoughts. I am a blogger who created this site as a hobby. Please always treat other users like you would like to be treated yourself. Insults of persons, profanity, rude remarks, racial slurs, calls to political protest as well as commercial advertising will be removed. Best regards, Mrs. Pink Perfekt
Dieser Beitrag wurde unter Alle Themen, Fingerfood und Snacks, Frühstück / Brunch, Gebäck, Geschenk, Kinder / kids, Kuchen, Sonstiges, Vegetarisch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s