Whisky Kuchen oder Cupcakes/ Männerkuchen

Hier mal Rezept für die Erwachsenen :-). Wer Whisky mag, sollte das Rezept ausprobieren! Es muss jedoch kein Kuchen sein. Für Partys kannst Du auch Cupcakes  daraus backen!

Zutaten und Backanleitung:

  • 150g Kekse (Butterkekse, McVities , oder nach Geschmack) zerkrümeln und zerkleinern, zum Bsp: In einen Frischhaltebeutel geben und mit dem Nudelholz bearbeiten.
  • Kekse mit 160g Butter, 130g Zucker, 3 El Kakaopulver, 3 Eiern, 50 ml Kondensmilch 10 % ungesüßt und 2 El Jack Daniel`s verrühren.
  • Alles in eine gut gefettete Backform ( 26 cm Durchmesser) füllen und ca 10-15 Min bei 150/160 Grad backen.
  • Den Kuchen oben mit 2 EL Whisky beträufeln und auskühlen lassen. 150 g Sahne steif schlagen und auf den abgekühlten Boden streichen.
  • Mit ungeölten Kakao oder Zimt bestäuben.
  • Im Kühlschrank bis zum Verzehr lagern.

 

Bitte sende uns ein Foto von Deinem Kuchen zu!

 

Produktempfehlung Backform:

 

Diese Themen könnten Dich außerdem interessieren:

 

Advertisements

Über Mrs.Pink Perfekt

Disclaimer: Dear Fans, all posts are based on my opinions and thoughts. I am a blogger who created this site as a hobby. Please always treat other users like you would like to be treated yourself. Insults of persons, profanity, rude remarks, racial slurs, calls to political protest as well as commercial advertising will be removed. Best regards, Mrs. Pink Perfekt
Dieser Beitrag wurde unter Alle Themen, Cupcakes, Gebäck, Geschenk, Kuchen, Torten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s