Karamell Milchcremé/ Dulce de Leche

Schablonen für den Kaffee:

 

Hätte ich gewusst, wie einfach es ist Karamell selbst herzustellen, hätte ich vermutlich 20 Kilos mehr auf den Hüften!  Es schmeckt so wahnsinnig lecker und ist vielseitig verwendbar. Du kannst es auf´s Brot genießen, im Kaffee oder Tee, als Kuchen- und Tortenfüllung, einen Schnaps oder Likör davon herstellen, als Eis Topping, zum Verschenken oder einfach zum puren Naschen!

1. Möglichkeit:

Du Brauchst:
200g  Karamellgebäck
300ml Milchmädchen
1EL Honig
1TL Zimt

Kekse in kleine Stücke brechen, zusammen mit der Kondensmilch dem Honig und dem Zimt in den Mixer und alles zusammen mixen bis eine Cremige Masse entsteht.

 

 

2. Möglichkeit (Dulce de Leche):

Die Dulce de Leche kommt ursprünglich aus Argentinien, findet aber auch in Brasilien und Chile großen Anklang.

Zutaten:

250 g braunen Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanillepaste (s. unten)
200 ml Milchmädchen (Konserve)
250 ml Milch
50 g Butter

Ergibt ca. 400 ml ( 1 großes Glas Karamell). Das Karamell am besten in einer beschichteten Pfanne zubereiten, so kann nichts anbrennen. Butter in der Pfanne/im Topf schmelzen lassen. Zucker, Vanillepaste und Salz hinzugeben und kurz mit anschmelzen lassen (nur einige Minuten lang). Milch und Kondensmilch dazugeben und umrühren, bis sich alles gut aufgelöst hat. Herd runterstellen auf kleinster bis mittlere Stufe (je weniger, desto besser) und ca. 40-60 Minuten köcheln lassen, und rühren, damit nichts anbrennen kann. Man sollte ab der 40. Minute immer etwas vom Karamell nehmen und die Konsistenz testen, d.h. auf einen Teller etwas des Karamells träufeln lassen, oder ein wenig ins Eiswasser träufeln.
Wird es fest, ist es genau richtig und das Dulce de Leche kann in Gläser abgefüllt werden. Im Kühlschrank aufbewahren! Bitte achtet bei beiden Rezepten darauf, Milchmädchen Kondensmilch zu verwenden (nur die Konserve, nicht die Tube). Habe es mit normaler 10% Kondensmilch ausprobiert, was nicht geklappt hat. Mit Milchmädchen hat es bisher immer funktioniert!

Bestellmöglichkeiten der Zutaten:
                     

 

Kaffee Wandtattoo für die Küche:

Advertisements

Über Mrs.Pink Perfekt

Disclaimer: Dear Fans, all posts are based on my opinions and thoughts. I am a blogger who created this site as a hobby. Please always treat other users like you would like to be treated yourself. Insults of persons, profanity, rude remarks, racial slurs, calls to political protest as well as commercial advertising will be removed. Best regards, Mrs. Pink Perfekt
Dieser Beitrag wurde unter Alle Themen, Cupcakes, Frühstück / Brunch, Gebäck, Kinder / kids, Kuchen, Süßigkeiten, Sonstiges, Torten, Vegetarisch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s